Fotomontage: G. Hülsbrink
 
Räume
Patienten
Behandlungsverfahren
Essenversorgung
 
zunehmender Mond (Foto: Photocase)
Dialyse in der Nacht... jetzt auch bei uns!
 
 
 

Nachtdialyse
Die sogenannte „Lange Nacht“

Ab Mai 2005 werden wir in unserer Praxis Hämodialyse in der Nacht anbieten. Dabei wird die gesamte Nacht zur Behandlung ausgenutzt. Die Dialysezeit pro Behandlung wird auf etwa acht Stunden verlängert. Dies nennt man auch die lange Nacht“.

Soziale Vorteile:
  • Gewinn freier Zeit am Tage
  • Bessere Möglichkeiten mit Freunden und Verwandten mehr Zeit zu verbringen
  • Möglichkeit ganztags zu arbeiten oder zu studieren
  • Verlägerung der Dialysebehandlung in „langweilige“ und „ereignisarme“ Zeit
Medizinische Vorteile
  • Längere Dialysezeit
    – schonender für den Kreislauf und damit    Gewinn an Lebensqualität
    – Lebensverlängerung durch bessere Entgiftung
  • Geringerer Wasserentzug pro Stunde
    – (Ultrafiltrations-) Rate geringer
  • Mehr Phosphat wird entfernt (ca. 40% mehr)
  • Kleinere (dünnere) Nadeln möglich (schont den Dialyseshunt)
Milderung von Dialyseproblemen
  • Blutruckabfälle – Verminderung auf 1/3 (- 66%)
  • Krämpfe – Verminderung auf 1/3 (- 66%)
  • Erbrechen – Verminderung auf 1/7 (- 85%)
  • Kopfschmerzen – Verminderung auf ¼ (- 75%)
Weniger Medikamente
  • Weniger Blutdruckmedikamente – Stabilere Blutdruckeinstellung
  • Weniger Phosphatbinder – Mehr Phosphat entfernt
  • Weniger Erythropoetin – Blutarmut/Anämie besser kontrolliert

 



Ablauf

  • Dialysetage: Montag - Mittwoch - Freitag
  • Anschluss: ca. 22:00 Uhr
  • Abschluss: ca. 06:00 Uhr
  • Es wird ein Frühstücksbuffet nach der Dialyse angeboten
Überwachung
  • Überwachung in der Nacht durch erfahrene Dialyseschwester
  • Arzt zum Anschluss anwesend, danach in Rufbereitschaft
Patientenauswahl
  • Selbständige Patienten, die ihr tägliches Leben ohne fremde Hilfe bewerkstelligen können
  • Keine schwerwiegenden Herzerkrankungen oder Herzrhythmusstörungen
  • Undisziplinierte und rücksichtslose Patienten sind für die Nachtdialyse nicht geeignet
  • Entscheidung zur Nachtdialyse in Absprache mit dem Arzt

Zusammenfassung

Die Hauptvorteile der langen Nacht – Dialyse liegen in der schonenderen Behandlung und in der besseren Planung der dialysefreien Zeit mit Angehörigen und Freunden. Die Verträglichkeit der Behandlung wird deutlich erhöht. Vor allem wird Flüssigkeit langsamer dem Körper entzogen. Auch die Entgiftung über die lange Zeit ist effektiver.

Bessere Entgiftung bringt ein längeres Leben.

Behandlungszeiten
Montag, Mittwoch, Freitag: von 22:00 bis 6:00 Uhr

Dialyse-Durchwahl:         030 - 94 10 81 17
 
 
Alwall-Haus
Viereckweg 1/3  13125 Berlin
Dipl.-Med. Götz Krupp
g.krupp@alwall-dialyse.de
Web-Design : Flashfanatics
http://www.flashfanatics.de
Gabi Hülsbrink
gabi@flashfanatics.de